Schrift
Home >> Aktuelles >> Aktuelle Nachrichten

Schulung: "Garten - Nachhaltigkeit - Biodiversität"


2018 führt das Oberpfälzer Freilandmuseum die Multiplikatoren-Schulung „Garten – Nachhaltigkeit- Biodiversität“ durch. Die Schulungsveranstaltung baut auf den Erfahrungen des Schülerprojekts „Der Mustergarten von Neusath“ auf, das 2017 auf dem Museumsgelände stattgefunden hat.

Die Multiplikatoren-Schulung 2018 widmet sich aktuellen Themen rund um  nachhaltige Lebensstile und  Pflanzenvielfalt. Der Vergleich von traditionellen, im Freilandmuseum praktizierten und wiederbelebten Methoden mit den modernen Methoden und Lebensweisen hat dabei einen hohen Stellenwert. Vermittelt werden unter anderem die nachfolgenden Themen:

·         Bedeutung von innerartlicher Kulturpflanzenvielfalt

·         Vielfalt alter Kulturpflanzensorten (Gemüse/Obst) kennen und erhalten lernen

·         Bedeutung vielfältiger Streuobstbestände aus ökonomischer und ökologischer Sicht

·         Landwirtschaftliche Methoden und ihre Auswirkungen auf Landschaftsgestalt und Artenvielfalt

·         Einstige bäuerliche Selbstversorgung - Vorbild für einen nachhaltigen Lebensstil?

·         Nachhaltiges und naturnahes Gärtnern

·         Wertschätzung von Lebensmitteln – gesunde Ernährung 

 

In Workshops, Führungen und  Vorträgen informieren kompetente Referent/innen zu den genannten Themen. Zu den Zielgruppen gehören die Jugendgruppenleiter/innen der Obst- und Gartenbauvereine,  Lehrer/innen, Museumsmitarbeiter/innen, Gruppenleiter von Naturschutzverbänden. 

Das Projekt wird von Umweltbildung Bayern gefördert.

Die ersten Termine sind bereits bekannt. Klicken Sie hier.

Organisation:
Dr. Birgit Angerer Birgit.Angerer@bezirk-oberpfalz.de
Bettina Kraus M. A.  Kraus.Bettina@gmx.de Tel. 09498/907831

Anmeldungen bitte unter:
E-Mail: freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de oder Tel.:09433 2442 0